Abteilungen

HTL4Girls

 

 

 

 

Mädchen der Abteilung MIW

Trotz einer starken Änderung in den Bildungswüschen der Mädchen erhalten sich die geschlechtsspezifischen Unterschiede beim Zugang zu den berufsbildenden Schulen. Noch immer sind die Berufs- und Schulwünsche der Schülerinnen gegenüber denen von Schülern deutlich eingeschränkt, denn noch immer entscheiden sich mehr Mädchen eher für geistes-, kultur- oder sozialwissenschaftliche Richtungen als für ein technisches oder naturwissenschaftliches Fach. Eine geringe Präsenz von Mädchen ist in den typischen Ingenieurwissenschaften wie z.B. Maschineningenieurwesen oder Elektrotechnik zu verzeichnen.

Dabei sind gerade die Gebiete des Maschineningenieurwesens (Automatisierungstechnik, Industriedesign, Fertigungstechnik, ...) als Berufe für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet. Maschineningenieurwesen ist mehr als nur der klassische Maschinenbau. Der gesamte Bereich des Industriedesigns, der Automatisierung, der Steuerungs- und Regelungstechnik sowie der industriellen Informationstechnik bietet Frauen wie Männern gleiche Chancen auf einen krisensicheren, zukunftsorientierten Arbeitsplatz. Das damit verbundene höhere Einkommen eröffnet Frauen wesentlich mehr Möglichkeiten und Selbständigkeit als die sogenannten klassischen, weiblichen Berufe.