Abteilungen

Maschinenbauer gewinnen RIZ Genius Jugendpreis

 

Zwei Schüler des 5. Jahrgangs der Abteilung Maschinenbau haben den RIZ Genius Jugendpreis gewonnen. Dabei handelt es sich um einen Innovations- und Kreativwettbewerb für Jugendliche ab 14 Jahren in Niederösterreich: Prämiert werden dabei innovative SchülerInnenprojekte, die kreativ sind und Nutzen bringen. 
 
 

 
Prämiert wurde ein Diplomarbeitsprojekt, das sich mit der Automatisierung einer Trocknungsanlage beschäftigt. Drei Landwirte im Marchfeld betreiben derzeit diese Anlage mit der Aufgabe, Druschfrüchte (Weizen, Koriander, etc.) nach dem Dreschen zu trocknen. 
Wenn das Projekt vollendet ist, soll die Anlage sich selbstständig ausschalten und auch während dem Prozess Aktionen tätigen, um die Effizienz zu steigern. Die Anlage soll auch als Vorzeigeprojekt dienen, wie man durch geschickte Automatisierung auch mit relativ geringem finanziellem Einsatz mithelfen kann, den Treibhauseffekt zu reduzieren. (Fotos © RIZ / Gerald Lechner)